Unsere Sprachschule befindet sich in der Altstadt Triana – dort wo die erste koloniale Stadt im Atlantik gegründet wurde – Las Palmas de Gran Canaria. Diese Toplage eignet sich perfekt für unsere „open air classes„, in denen wir kulturelle Aktivitäten mit Spanischunterricht verbinden. Der Strand ist nur 15 min von der Schule entfernt.

Unser Team:
Unsere Spanischlehrer lieben Ihren Beruf – und darauf sind wir besonders stolz!
All unsere Lehrer sind Muttersprachler, mit Hochschulstudium und langjähriger Erfahrung im Unterrichten von Spanisch als Fremdsprache. Unser ganzes Team ist für die methodische und didaktische Unterrichtsplanung der Kurse verantwortlich.

Hier sind einige Matrosen unseres Schiffes:

Bild 2018-02-15_-55-46-168
Reyes
Mein Name ist Reyes. Ich habe in Andalusien, Madrid und Barccelona gelebt; aufgewachsen bin ich in Gran Canaria. Somit bin ich eigentlich andaluza, madrileña, canaria…oder kurz gesagt, eine Spanierin 😉
Ich liebe die spanische Sprache und wusste schon früh, dass das Lehren meine Berufung ist. Seit Jahren unterrichte ich Spanisch für Gruppen unterschiedlichster Nationalitäten und Altersgruppen sowohl an Sprachschulen als auch an einigen Business Schools. Die Sprachschule Academia El Capitán gibt mir die Möglichkeit meine Leidenschaft und Kreativität zu entfalten, viele Dinge mitzugestallten und somit innovative Lehrmethoden zu erschaffen. Insbesondere gefallen mir die praxisorientierten und kulturellen Aspekte des Unterrichts. Abgesehen vom Unterrichten, gehe ich gerne auf Reisen, koche  gerne und genieße das Leben sowie meinen Job  😊
„Für mich ist es wichtig, dass ich für meine Schülerinnen und Schüler mein Bestes gebe und meinen Unterricht auf humorvolle Art gestalte.“
Bild 2018-02-15_1-56-065_modificada
Elisabet
Ich bin Eli. Ursprünglich komme ich aus Argentinien, habe aber mein ganzes Leben in Barcelona verbracht bis ich nach Gran Canaria gezogen bin. Eine Insel wie ich – zwischen Spanien und Latinoamerika.
Müsste ich mich mit drei Wörtern beschreiben, würde ich sagen: Spaß, Kreativität und Begeisterung! Und so gestalte ich auch meinen Unterricht: abwechslungsreich und unterhaltsam. Ich reise und lese gerne, doch am liebsten entwickle ich neue Aktivitäten und aktuelle Themen für den Unterricht in der Schule.
Meinen Beruf auszuüben ist für mich ein echtes Privileg. Ich habe damit noch während meines Studiums in Barcelona angefangen und hatte die Möglichkeit in einigen der größten Sprachschulen zu arbeiten.
„Kultur, Geschichte, Kunst, Literatur… – das ist die spanische Sprache. Eine andere Art und Weise das Leben zu leben.“
Ansprechpartner:
Unsere Mission ist es, jedem Kursteilnehmer eine unvergessliche Erfahrung zu bieten: Von den ersten Fortschritten in der Spanischen Sprache bis hin zum Kennenlernen der Spanischen Kultur. Unser administratives Team ist rund um die Uhr aktiv, um Ihren Aufenthalt perfekt vorzubereiten und zu organisieren:
Bild 2018-02-_16-55-46-168_Monika_2
Monika
Meine Neugier, neue Länder und Kulturen kennenzulernen, führte mich von Bulgarien nach Deutschland und später nach Spanien. Dank dieser Aufenthalte konnte ich mehrere Sprachen lernen und die jeweiligen Kulturen und Menschen näher kennenlernen. Ich habe Romanistik studiert und kenne alle Schwierigkeiten, die man beim Lernen der spanischen Sprache erlebt.
„Eine neue Sprache zu lernen bedeutet für mich vor allem sich mit unterschiedlichen Werten auseinanderzusetzen. Es ist eine Erfahrung, die die Türen zu neuen Horizonten öffnet, die eigene Denkweisen in Frage stellt und einen schließlich in eine andere Person verwandelt.“
 
Ich werde sicherstellen, dass alles für und während Ihres Aufenthaltes perfekt organisiert ist.
 
Bild 2018-02-Angel2
Ángel 
Als offizieller Reiseführer werde ich Ihnen die schönsten Orte auf Gran Canaria zeigen und ich bin sicher, dass Ihnen unser Kulturprogramm gefallen wird. Nach mehreren Jahren Berufserfahrung in unterschiedlichen Branchen und Ländern freue ich mich mein Hobby, die Liebe zu den kanarischen Inseln und deren Kultur, zu meinem Beruf zu machen. Ich habe mich zum Spanischlehrer fortgebildet um die spanische Sprache und die Kultur parallel zu übermitteln: ein wahrer Traumjob. Ich habe mehrere Sprachen erlernt und bin 100% davon überzeugt, dass
„unabhängig davon, welche Sprache man lernt, man den wahren Fortschritt erst in dem Land erreicht, in dem die Sprache gesprochen wird.“